Aktuelles

Wir nehmen Abschied

von unserer langjährigen Kollegin Karin Kapke, die am 22.02.2017 verstorben ist.
Sie hat sich mit großem Engagement und Herzlichkeit für die Belange unserer Klientinnen und Mitarbeiterinnen eingesetzt. Sie wird uns allen unvergessen bleiben.

Unsere tief empfundene Anteilnahme gilt den Angehörigen.

 

Neue Geschäftsführung
Gemeinsam mit Cornelia Stefan, Geschäftsführung und wirtschaftliche Gesamtleitung, führt seit 1. Dezember 2016 Simone Eiche-Kayser als Geschäftsführung und fachliche Gesamtleitung die FTZ gemeinnützige GmbH. Simone Eiche übernimmt die Funktion von Polina Hilsenbeck, die in den Ruhestand gegangen ist.

 

Danke an…

… alle Firmen, Stiftungen, Vereine, Richter, Staatsanwälte, Vereinsmitglieder , Einzelpersonen – die sich 2016 für das FTZ engagiert haben: Sei es mit Zeit oder mit Geld oder Sachspenden oder mit Zeit und Geld und Sachspenden… Mit Ihrer Unterstützung können wir Frauen helfen, ein möglichst eigen-  und selbstbestimmtes Leben zu führen, danke dafür.

Wir stellen auf unserer Seite “Helfen & Spenden” jeden Monat exemplarisch aktuelle Einzelaktionen vor, damit Sie sehen, was es alles für Spendenideen gibt und wem sie wie zugute kommen.


Sich einbringen, bringt was!

Machen Sie mit! Wir suchen freiwillige, engagierte Helferinnen!
Werden Sie ehrenamtlich tätig im FrauenTherapieZentrum – FTZ.
Wir sind auf der Münchner Freiwilligen Messe am Sonntag den 22. Januar 2017 im Gasteig mit einem Stand vertreten. Von 10:00 bis 17:00 Uhr haben Sie hier die Möglichkeit, unsere Einrichtungen kennen zu lernen und zu erfahren, wie Sie unsere Arbeit, unsere Klientinnen und ihre Familien unterstützen können.
Kommen Sie vorbei und sprechen Sie – ganz unverbindlich – mit uns, wir freuen uns auf Sie.

Unsere Ansprechpartnerin Saskia Sittel freut sich immer über einen Anruf von Ihnen und erzählt Ihnen gerne, wie viele unterschiedliche Möglichkeiten es gibt, unsere Klientinnen zu unterstützen, und wie wir Sie dabei begleiten.
Tel.: 089 99013760, saskia.sittel@ftz-muenchen.de

 

FTZ – Fortbildung und Supervision

Das Fortbildungprogramm 2017 steht unter dem Motto
“Aktuell, Vielfältig, Praxisnah”
können Sie hier herunterladen. Viel Spaß beim Lesen!

 

 

FTZ-Psychosoziale/ Psychoonkologische Beratung

Das Jahresprogramm 2017 ist fertig, mit Vorträgen, Seminaren und Workshops rund um das Thema: “Burnout als Chance einer Wandlung.” Wir starten im März mit drei Veranstaltungen…

 

FTZ  – Suchtberatung
Gruppen, in denen es noch freie Plätze gibt:

  • Informations-und Trainingsgruppe für Frauen mit Alkoholproblemen.
    Nähere Infos hier.
  • Selbsthilfegruppe für Frauen mit Alkohol-/Medikamentenproblemen.
    14-tätig, jeweils dienstags 18:30Uhr.
    Die Teilnahme ist erst nach einem Vorgespräch möglich!
    Ansprechpartnerin: Ellen Puchstein, Tel.: 089-74737076.

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.