Angebot Psychosoziale Beratung

Wenn …

  • Sie an Ihrer persönlichen Entwicklung arbeiten wollen
  • Sie Probleme in Ihrem Alltag bewältigen müssen
  • Ihre Psyche leidet
  • Sie sich in einer Krise befinden
  • Sie psychosomatische Probleme haben
  • Sie an Krebs erkrankt sind

… sind wir für Sie da

Bei Bedarf können Sie eine Beratung wahrnehmen, an einer geleiteten Gruppe oder Selbsthilfegruppe teilnehmen, oder Sie können Ihre Themen in einer Therapie bearbeiten. Wir helfen Ihnen dabei, die richtige Unterstützung bei der Klärung Ihres Anliegens zu finden. Wir geben Ihnen je nach individuellem Problem und individueller Lebenslage Informationen, vermitteln Ihnen Adressen anderer Einrichtungen (auch innerhalb) des FTZ und anderer FachkollegInnen.

mit:

Beratung

  • Telefonische Beratung
    steht Ihnen sowohl für die Klärung Ihres Anliegens als auch zur Information zur Verfügung.
  • Kurzberatung
    findet wöchentlich an drei Terminen statt, die Sie nach telefonischer Voranmeldung jederzeit nutzen können. In einem kurzen Gespräch schildern Sie Ihr Anliegen und entwickeln mit uns zusammen den nächsten Schritt zur Bearbeitung. Wir geben Ihnen Information über unterstützende Angebote oder Adressen.
  • Einzelberatung
    geht von einer ausführlichen Information in einem Gespräch, über die Klärung eines bestimmten Themas bis hin zur Bearbeitung von Lebensthemen über einen längeren Zeitraum hinweg. Falls Sie sich in einer krisenhaften Situation befinden, kann die Einzelberatung eine begleitende Unterstützung bieten, solange bis Sie sich stabilisiert haben und schrittweise die Gestaltung des Alltags wieder selbstständig in die Hand nehmen können. Die Einzelberatung kann auch die Wartezeit überbrücken bis zum Beginn einer Psychotherapie.
  • Paarberatung
    für Frauen, die mit Frauen leben, bieten wir Partnerinnengespräche an. Sie können dazu dienen, Beziehungen zu verbessern und zu vertiefen, Themen zu klären, eine Beziehungskrise zu bearbeiten oder den positiven Verlauf einer Trennung zu fördern.

Psychotherapie
Manchmal ist es notwendig und sinnvoll Probleme in einer Psychotherapie zu bearbeiten. Wir bieten eine Psychotherapieberatung und vermitteln an externe Psychotherapeutinnen, die in verschiedenen Methoden ausgebildet sind.

Geleitete Gruppen
In Gruppen arbeiten die Frauen unter der Leitung einer Fachfrau gemeinsam an der Stärkung ihrer Potentiale und an Bewältigungsstrategien ihrer jeweils eigenen Lebenssituation. Im Gruppenzusammenhang unterstützen sie sich gegenseitig und bauen ein Gefühl von Vertrauen und Verlässlichkeit auf.

Genauere Informationen zu unseren Angeboten für an Krebs erkrankte Frauen erhalten Sie unter der Seite Angebote Psychoonkologische Beratung und dort finden Sie auch die aktuellen Veranstaltungen 2014.

Selbsthilfe
In Selbsthilfegruppen können sich Frauen mit gleichen Themen zusammentun und eigenverantwortlich miteinander arbeiten. Wir bieten zu folgenden Themen Selbsthilfegruppen an:

  • Depressionen
  • Abhängigkeit in Beziehungen (Norwood)
  • sexuelle Gewalt in Kindheit und Jugend,
  • Freizeit- Gestaltung
  • Ältere Frauen im Umbruch
  • Inneres Kind
  • Gewaltfreie Kommunikation (Übungsgruppe)

Die Gruppen können sich in unseren Räumen treffen, und wir bieten die Möglichkeit einer Anleitung oder Supervision. Unsere Informationsbroschüre zu unserem Selbsthilfeangebot finden Sie hier.

Wenn Sie sich für eine Selbsthilfegruppe aus den genannten Themenkreisen interessieren, wenden Sie sich bitte an:
Jenny Weirather unter 747370-33, jenny.weirather@ftz-muenchen.de

Informieren Sie sich über unsere Arbeit in unserem Jahresbericht 2015


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.