Grundlagen

Grundlage unserer Arbeit ist der frauenspezifische Blick:

  • Wir sehen psychische Krankheiten und persönliche Krisen im Zusammenhang mit weiblicher Lebensrealität. Die Anpassung an die weibliche Rolle und benachteiligende Lebensbedingungen können krank machen, Gewalterfahrungen wirken zerstörerisch und verletzen tief.
  • Wir arbeiten parteilich und frauenfreundlich im geschützten Raum unter Frauen.
  • Für uns bilden die körperliche, geistige, und psychische Ebene eine Einheit, die in Wechselwirkung steht mit den gesellschaftlichen, kulturellen und ökonomischen Bedingungen einer Frau.
  • Wir bestätigen und fördern Stärken und Kompetenzen einer Frau und ermutigen sie, ihre eigenen Lebensvorstellungen zu entdecken und zu verwirklichen.
  • Wir sind offen für Frauen aus verschiedenen Lebenswelten und aus verschiedenen Kulturen.
  • Wir unterstützen Frauen in unkonventionellen Lebensmodellen jenseits traditioneller Rollenvorschriften, besonders auch die lesbische Lebensweise.
  • Wir machen den frauenspezifischen Ansatz in der Fachwelt bekannt.
  • Wir arbeiten an kommunalen Konzepten zur Verbesserung der psychosozialen Versorgung und Gesundheitsversorgung von Frauen mit.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.