FTZ – Betreutes Einzelwohnen

Sie wollen Ihre Eigenständigkeit in allen Lebensbereichen erhalten oder zurückgewinnen, die aufgrund einer psychischen Erkrankung eingeschränkt ist. Wir unterstützen Sie durch Beratung und Begleitung auch in lebenspraktischen Angelegenheiten zu Hause und in der Klinik. Außerdem unterstützen wir Sie beim Aufbau eines tragfähigen sozialen Netzes.

Einrichtungsleitungen:
Joke Reschenberg, Diplom Sozialpädagogin (FH),
Tel.: 089 411119-325,
E-Mail: joke.reschenberg@ftz-muenchen.de

Ingrid Jeggle, Diplom Sozialpädagogin (FH),
Tel.: 089 411119-212,
E-Mail: ingrid.jeggle@ftz-muenchen.de

FTZ-Betreutes Einzelwohnen
Goethestr. 21
80336 München
Tel.:   089 411119-201

Fax:   089 411119-399

Weitere Informationen können Sie auch unserem Flyer entnehmen

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.