Ablauf

So bekommen Sie die Unterstützung durch das Betreute Einzelwohnen

  • Sie melden sich schriftlich, telefonisch oder per E-Mail bei uns an.
  • Wir laden Sie zu einer Informationsveranstaltung ein.
  • In einem persönlichen Gespräch finden wir heraus, welchen Bedarf Sie haben und ob das Betreute Einzelwohnen die passende Hilfe ist.
  • Wir unterzeichnen den Betreuungsvertrag.
  • Gemeinsam stellen wir den Antrag auf Kostenübernahme des Betreuten Einzelwohnens bei der zuständigen Behörde.

Sie benötigen

  • einen Wohnsitz in München
  • einen ärztlichen Bericht mit einer psychiatrischen Diagnose nach ICD-10

Bitte wenden Sie sich an
unseren Telefondienst unter 089/411119 0

oder an unsere stellvertretende Einrichtungsleiterin

Ingrid Jeggle
FTZ – Betreutes Einzelwohnen
Goethestr. 21
80336 München
Tel. 089/411119-212
E-Mail: ingrid.jeggle@ftz-muenchen.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.