Angebot

Wir beraten und begleiten Frauen mit verschiedenen psychiatrischen Diagnosen:
Persönlichkeitsstörung, posttraumatische Störung, Psychose, Schizophrenie, Depression, Angststörung. Wir sind auch für das Umfeld psychisch erkrankter Frauen da: Angehörige, Kinder, FreundInnen, PartnerInnen, NachbarInnen, KollegInnen.

Unser Angebot:

  • Telefonische Beratung
  • Zeitnahe persönliche Beratung
  • Krisenintervention
  • Beratung für Migrantinnen ohne Deutschkenntnisse: In vielen Sprachen mit Dolmetscherin möglich
  • Beratung für psychisch belastete (werdende) Mütter
  • Angehörigenberatung
  • Nach Bedarf und Möglichkeit: Aufsuchende Hilfen wie Klinikbesuche, Hausbesuche
  • Casemanagement: Zeitlich begrenzte intensive Unterstützung bei komplexem Hilfebedarf mit dem Ziel, von Vermittlung passender Hilfemöglichkeiten
  • Vermittlung in weiterführende Hilfen wie z.B. Psychotherapie oder Betreutes Wohnen
  • Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen, PsychiaterInnen und Kliniken

Gruppenangebote:
Fachberatung für Sozialdienste, BeraterInnen, ErzieherInnen, Krankenpflegepersonal, ÄrztInnen und andere Berufsgruppen

Unser Ansatz:
Wir berücksichtigen in unserer Arbeit mit Frauen ihre Lebens- und Krankheitsgeschichte, die momentane Lebenssituation, Ziele und Wünsche und nicht zuletzt die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen im Leben von Frauen. Eine psychische Störung sehen wir nicht nur als Diagnose, sondern auch im Zusammenhang mit den Lebenserfahrungen der einzelnen Frau.
Im geschützten Raum unter Frauen arbeiten wir parteilich: Wir hören zu und versuchen, gemeinsam mit der Klientin die Bedeutung und Bewältigung der Krise/Erkrankung zu erarbeiten. Wir besprechen den Hilfebedarf, unterstützen Selbsthilfekräfte, suchen mit der Klientin nach Lösungen und unterstützen bei deren Umsetzung im Leben.
Wenn die Klientin es möchte, arbeiten wir auch mit anderen Fachleuten zusammen.

Wir gewähren absolute Vertraulichkeit. Beratung und Begleitung sind kostenfrei.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.