Psychoonkologische Beratungsstelle

Psychoonkologische Beratung

Wenn Sie selbst oder Angehörige, FreundInnen oder KollegInnen an Krebs erkrankt sind oder waren, dann bedeutet diese Diagnose einen Einschnitt in Ihr Leben. Zeiten tiefer Verunsicherung und Angst wechseln sich ab mit Zeiten von Hoffnung und Zuversicht. Wir unterstützen Sie darin, Ihren eigenen Weg im Umgang mit der veränderten Lebenssituation, der Erkrankung und der Heilung zu finden. Ziele hierbei können sein: Begleitung nach der Diagnosestellung, Entscheidungen finden, Stabilisierung der psychischen Befindlichkeit, Verbesserung der Lebensqualität oder Stärkung der Selbstheilungskräfte.

Telefonische Beratung

steht Ihnen sowohl für die Klärung Ihres Anliegens als auch zur Information zur Verfügung.

Angehörigenberatung

Für Frauen, deren Verwandte, FreundInnen und KollegInnen an Krebs erkrankt sind. Die Beratung hilft, mit der veränderten Situation besser zurechtzukommen.

Einzelberatung

In einer vertrauensvollen Atmosphäre können Sie Ihre wichtigen Themen und Fragen ansprechen wie beispielsweise die Krankheitsverarbeitung, Unterstützung des Heilungsprozesses, die Situation in Familie und Partnerschaft. Die Beratung kann Ihnen helfen, Erfahrungen zu verarbeiten, neue Ziele und Perspektiven zu entwickeln.

Klinik- und Hausbesuche

Bei Bedarf und auf Wunsch machen wir Haus- und Klinikbesuche bei Frauen, die bei uns in Einzelberatung oder in einer Gruppe sind.

Selbsthilfegruppe

Unsere Selbsthilfegruppe für Frauen mit und nach einer Krebserkrankung gründet sich gerade, Sie können sich anmelden. Die Leiterin der Gruppe Diana Waltner: „In meiner eigenen Therapiezeit hat mir der Austausch mit Menschen, die ebenfalls an Krebs erkrankt sind, sehr gut getan.“ Hier finden Sie alle Informationen dazu.

Lebens-Lust-Ratgeber

Diesen kleinen Ratgeber haben innerhalb eines Projektes unserer Beratungstelle Frauen, die selbst an Brustkrebs erkrankt waren oder sind erstellt. “Wir haben uns über unsere Stärken, Rituale und Selbstheilungskräfte ausgetauscht und als Lebens-Lust-Strategien für schwierige Situationen, Gefühle und innere Herausforderungen gesammelt.” Sie können sich die Broschüre herunterladen.

Workshops, Seminare & Vorträge

“Sei einzig – nicht artig!” so lautet der Titel unseres Jahresprogramms 2019. Eigens für Frauen mit und nach einer Krebserkrankung bieten wir eine Vielzahl von informativen Vorträgen und kraftspendenden Workshops sowie Gruppen an: So hält zum Beispiel  Dr. Carol Lämmle einen Vortrag zum Thema: “Biologische Krebsabwehr – Was kann ich als Betroffene zur Heilung beitragen?”. Oder das Seminar  “Hummelflug”, in dem Sie erfahren, wie Sie Kraft Ihrer Gedanken und Gefühle Ihre Gesundheit unterstützen können. Schauen Sie ins Programm oder auf unsere Veranstaltungsseite und melden sich an, wir freuen uns auf Sie.

Methoden

In unserer Arbeit wenden wir verschiedene Methoden und Techniken an, wie u.a. Beratungsgespräche, integrative körperorientierte Psychotherapie, Arbeit mir inneren Bildern (Imagination, Visualisierung), traumatherapeutische Elemente, Achtsamkeit und Entspannung sowie ressourcenorientierte Angebote zur Stärkung der Selbstheilungskräfte.

Dankeschön…

an den Ladies` Circle München, der seit Mai 2014 unsere Arbeit in Form von Spenden unterstützt. Dadurch können wir besondere Angebote wie z. B. Meditation oder Klangreisen anbieten, was den betroffenen Frauen eine kleine Auszeit aus ihrem Alltag ermöglicht.

Kontakt

FTZ – Psychosoziale/ Psychoonkologische Beratung
Güllstr.3, 80336 München
Elgard Schinko
Tel.: 089 747370-15
elgard.schinko@ftz-muenchen.de

Sie erreichen uns…
gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U3, U6 und Bus 62. Haltestelle: Poccistraße.

Sie finden…
alle Informationen in unserem Flyer.