violenTia Beratungsstelle

Bild violenTia
violenTia
Beratung für Frauen,
die in Partnerschaften Gewalt ausüben

Sie üben in Ihrer Partnerschaft emotionale oder körperliche Gewalt aus und wünschen sich wieder eine liebevolle Beziehung, in der sie sich gegenseitig respektieren und vertrauen? Gewalt hat viele Gesichter: Abwertung, Kontrolle, Drohungen, Schläge und vieles mehr. Sie wollen mit Ihren Ressourcen und Stärken an Ihrer Persönlichkeit arbeiten und eine stimmige Lösung für sich finden? Wir unterstützen und stärken Sie darin, neue Wege und Handlungsstrategien zu finden, durch individuelle und bei Wunsch auch anonyme psychosoziale Beratung.

Telefonische Beratung

Sie sprechen über Ihr Anliegen und wir geben Ihnen notwendige Informationen, helfen zu klären und vereinbaren gegebenenfalls einen Termin mit Ihnen für ein persönliches Erstgespräch.

Wir unterliegen der Schweigepflicht und wahren die Anonymität.

Persönliche Beratung

Das persönliche Gespräch dient zur Klärung Ihres Anliegens und der Erarbeitung des nächsten konkreten Lösungsschrittes. Wenn gewünscht, kann die Beratung in einen längerfristigen Beratungsprozess münden. Die Ziele eines solchen Prozesses sind, die Gewalthandlungen zu beenden und neue Wege mit Ihnen zusammen zu erarbeiten.

Angehörigenberatung

Angehörige können sich bei uns zum Thema Gewaltausübung informieren. Wir beraten keine Opfer von Gewalt, können diese aber an eine passende Stelle weitervermitteln.

Sie finden...

alles über uns und unsere Angebote in unserem Flyer.

Workshops, Seminare und Vorträge

Unser Jahresprogramm mit dem Titel:

“Funktionierst du noch oder lebst du schon?
Burnout als Chance einer Wandlung”

bietet Ihnen eine Fülle von Möglichkeiten, um dem Alltag und entfliehen, sich zu besinnen, Kraft zu schöpfen und etliches mehr.

 

Grundlagen unserer Arbeit

Unterstützung bieten wir heterosexuell, bisexuell oder lesbisch lebenden Frauen und Transpersonen, mit verschieden kulturellem Hintergrund, die in ihren Partnerschaften gewaltausübend sind. Wir arbeiten mit einem positiven Menschenbild und wertschätzend. Wir gehen davon aus, dass die Frau, die zu uns in die Beratung kommt, die Lösungen für ihr Problem und die notwendigen Ressourcen bereits in sich trägt. Dabei sind wir parteilich aber nicht parteiisch, d.h. wir akzeptieren die Person, aber nicht deren gewalttätiges Verhalten und Handeln. Der geschlechtsspezifische Blick auf Frauen als Täterinnen ermöglicht uns, die Frau vor dem gesellschaftspolitischen Hintergrund zu sehen.

Kontakt

FTZ – violenTia
Beratung für Frauen,
die in Partnerschaften Gewalt ausüben
Implerstraße 38, 81371 München

Tel.:  089 52 03 17-44
Fax: 089 74 73 70-80
violentia.beratungsstelle@ftz-muenchen.de

Telefonische Sprechzeiten

Mittwoch, 10:00-11:00 Uhr
Donnerstag, 13:00-14:00 Uhr

Jederzeit können Sie uns eine Nachricht hinterlassen, wir rufen auch außerhalb unserer Sprechzeiten zuverlässig zurück.

Sie erreichen uns…

gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U3/U6 und  Bus 132.  Haltestelle: Implerstraße.

Wenn Sie zu uns kommen: Bitte beachten Sie den rechten Hausaufgang und die rechte Klingeltafel.