Sei einzig - nicht artig! Unser Jahresprogramm

Sei einzig – nicht artig! Unser Jahresprogramm

… das empfehlen wir Ihnen augenzwinkernd mit Titel des Jahresprogramms 2019 und wissen wohl, dass es hier nicht nur um EinzigArtigkeit geht. Wir meinen die herausfordernde Balance zwischen eigenen Gefühlen, Besonderheiten, Wünschen, Bedürfnissen und dem, was ein Miteinander in Familie, Arbeitsplatz und Freundeskreis uns abverlangt.

Schön ist es, in manchen Momenten Einzigartigkeit zu fühlen, zu zeigen und damit willkommen zu sein – oder sich manchmal sogar damit zumuten zu dürfen. Meist ist es gewohnter für uns, sich artig in erwünschter Weise zu verhalten, so dass das Gefühl dafür, wer wir eigentlich sind oder sein könnten, manchmal abhanden kommt.

Eine bekannte Weisheit für ein erfülltes Leben rät, die Gelassenheit zu entwickeln, die Dinge hinzunehmen, die wir nicht ändern können, aber den Mut zu haben, die Dinge zu ändern, die wir ändern können. Und die Weisheit zu besitzen, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Wenn Sie Lust haben, diese Gelassenheit, den Mut und die Weisheit ein bisschen weiter zu entwickeln, sind Sie herzlich eingeladen, einen Blick in unser Jahresprogramm zu werfen und sich inspirieren zu lassen. Machen Sie sich mit uns auf den Weg, Dinge zu verändern, die Sie ändern können!

Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie durch Achtsamkeitstraining, Yoga, Singen, Tanzen, Atemarbeit oder durch Seminare aus dem Coachingbereich dabei begleiten dürfen. Ganz besonders möchten wir auch Frauen mit oder nach einer Krebserkrankung auf die kraftspendenden Angebote unserer Psychoonkologischen Beratungsstelle hinweisen, die Sie im hinteren Teil des Programmhefts ab Seite 28 finden.

  • Hier finden Sie das gesamte Jahresprogramm als pdf.
  • Alle Veranstaltungen im Überblick können Sie sich hier ansehen.
  • Wenn Sie keine Veranstaltung mehr verpassen möchten, informieren wir Sie gerne ab und an über die bevorstehenden Seminare, Vorträge und Workshops per E-Mail. Hier können Sie sich dafür anmelden.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Team der Psychosozialen/Psychoonkologischen Beratungsstelle