LOVE ME GENDER

LOVE ME GENDER

“LOVE ME GENDER” – das ist die neue Kampagne in München, zu deren UnterstützerInnen auch das FTZ gehört.

“Unter dem Motto „München lebt und liebt Vielfalt“ haben sich unter Federführung des Münchner Fachforums für Mädchenarbeit viele Institutionen und Organisationen zusammengeschlossen mit dem Ziel, den Münchner*innen Gender und Gleichstellungspolitik nahe zu bringen und zu erläutern sowie sich an gesellschaftlichen und politischen Debatten zu beteiligen. Wir stellen uns gegen die Vereinnahmung und Verzerrung des Genderbegriffs durch antidemokratische Strömungen, denn Gleichberechtigung ist Grundgesetz.
Als Schirmpatin unterstützt Bürgermeisterin Christine Strobl die Kampagne.” (www.lovemegender.de)

Auf der Homepage finden Sie die vielfältigen Veranstaltungen, die im Rahmen der Kampagne stattfinden werden, und Informationen rund um das Thema “Gender”.