Achtsamkeit & Meditation für mehr Gelassenheit im Berufsalltag

Ein Tag - Fortbildung für Fachkräfte aus dem sozialen Bereich

 

Achtsamkeit und Meditation verbreiten sich mehr und mehr in der Gesellschaft. Die gesunde Wirkung ist in den letzten Jahrzehnten durch zahlreiche Forschungen belegt worden. Mit Methoden aus dem Achtsamkeitstraining können Sie den inneren Druck reduzieren und zu mehr Gelassenheit im Berufsalltag finden.

In dieser Fortbildung erhalten Sie einen Einblick in den Forschungsstand zum Thema Achtsamkeit und Meditation. Meditationstechniken schulen unsere selektive Wahrnehmung sodass wir besser unterscheiden können wann wir handeln sollen.

Sie probieren praktische Übungen aus, mit denen Sie negative Emotionen und Gedanken wertfreier betrachten und in ein liebevolles Mitgefühl mit sich selbst und anderen kommen können. Achtsamkeitsmethoden erhöhen insgesamt die geistige Fokussierung auf das Hier und Jetzt und die Erfüllung Ihrer Bedürfnisse. Damit Sie langfristig Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebenslust im Blick behalten.

 

Diese Fortbildung ist besonders geeignet für alle Fachkolleginnen die mit Menschen arbeiten, also Sozialpädagoginnen, Erzieherinnen, Therapeutinnen, Krankenschwestern, Coaches, Beraterinnen und andere Frauen, die ihren professionellen Umgang mit Menschen verfeinern möchten – und die ihr Repertoire um Achtsamkeitsmethoden erweitern möchten.

 

Ort: FTZ – Frauentherapiezentrum 1, Güllstraße 3
Termin: Samstag, 15.10.2022, 10:00 – 17:00 Uhr
Kosten: 90,- Euro

Leitung: Andrea Länger: A., Dipl. Sozialpädagogin (FH), Buchautorin, Lehrbeauftragte,Beraterin für Arbeitsbewältigungscoaching (ab-c®), Inhaberin der Lebenslustagentur

Anmeldung erforderlich.

 

Anmeldung:
Hier finden Sie alle Informationen/AGBs zu unseren Veranstaltungen.

Ansprechpartnerin bei weiteren Fragen zur Veranstaltung/zur Anmeldung ist:
Bettina Schuler, Tel. 089 747370 34, E-Mail: jahresprogramm@ftz-muenchen.de

Hier ist das Anmeldeformular, das Sie uns ausgefüllt mailen oder faxen können:
jahresprogramm@ftz-muenchen.de, Fax: 089 747370-80.

Oder Sie melden sich hier direkt über unser online-Formular an:

Anmeldung Seminar

  • Den Kostenbeitrag werde ich mit Angaben des Veranstaltungsnamens auf das Konto überweisen: Münchner Bank eG IBAN: DE47701900000308906378 BIC: GENODEF1M01
  • Bitte beachten Sie: Anmeldeschluss ist sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn. Die Anmeldung ist erst nach Eingang des Kostenbeitrags gültig. Ich weiß, dass die Teilnahme an allen Veranstaltungen auf eigene Verantwortung erfolgt. Das FTZ behält sich vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmeranzahl oder bei Erkrankung der Referentin abzusagen.
  • Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail:jahresprogramm@ftz-muenchen.de widerrufen.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 

Und wenn Sie keine Veranstaltung verpassen möchten, informieren wir Sie gerne ab und an über die bevorstehenden Seminare, Vorträge und Workshops per E-Mail. Hier können Sie sich dafür anmelden.