Das Leben als Schatzkiste

Zweitägige Fortbildung

Ressourcenorientierte Biografiearbeit mit Frauen

Biografiearbeit fragt nach Lebensgeschichten, die Identität stärken und den Zugang zu inneren Kraftquellen erschließen. Sie schöpft aus einer Fülle kreativer Methoden, in Gruppen schafft sie einen lebendigen Kontakt der Teilnehmenden untereinander.

Unsere Fortbildung nimmt die Besonderheit von Frauenbiografien in den Blick:

  • Wie bin ich aufgewachsen als Mädchen? Was hat mich dabei gestärkt? Wie wurde ich die Frau, die ich heute bin?
  • Wie haben mich gesellschaftliche und kulturelle Entwicklungen geprägt? Welche Erfahrungen und Werte verbinden mich mit Frauen gleichen Alters?

Sie lernen Methoden der Biografiearbeit in der Praxis kennen, reflektieren ihre Anwendung in Ihrem Arbeitsfeld und erhalten grundlegende Informationen über Biografiearbeit. Sie erzählen von sich, was Sie möchten, und lassen sich beschenken von den Geschichten anderer Frauen.

 

Diese Fortbildung ist besonders geeignet für alle Fachkolleginnen die mit Menschen arbeiten, also Sozialpädagoginnen, Erzieherinnen, Therapeutinnen, Krankenschwestern, Coaches, Beraterinnen und andere Frauen, die ihren professionellen Umgang mit Menschen verfeinern möchten.

 

Ort: FTZ – Frauentherapiezentrum 1, Güllstraße 3
Termine: Donnerstag, 10.11.2022 &  Freitag 11.11.2022, jeweils von 9:00 – 16:30 Uhr
Kosten: 190,– Euro

Leitung: Sabine Sautter, Dipl. Soz.päd. (FH), Lehrtrainerin LebensMutig – Gesellschaft für Biografiearbeit

Anmeldung erforderlich.

 

Anmeldung:
Hier finden Sie alle Informationen/AGBs zu unseren Veranstaltungen.

Ansprechpartnerin bei weiteren Fragen zur Veranstaltung/zur Anmeldung ist:
Bettina Schuler, Tel. 089 747370 34, E-Mail: jahresprogramm@ftz-muenchen.de

Hier ist das Anmeldeformular, das Sie uns ausgefüllt mailen oder faxen können:
jahresprogramm@ftz-muenchen.de, Fax: 089 747370-80.

 

Oder Sie melden sich hier direkt über unser online-Formular an:

Anmeldung Seminar

  • Den Kostenbeitrag werde ich mit Angaben des Veranstaltungsnamens auf das Konto überweisen: Münchner Bank eG IBAN: DE47701900000308906378 BIC: GENODEF1M01
  • Bitte beachten Sie: Anmeldeschluss ist sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn. Die Anmeldung ist erst nach Eingang des Kostenbeitrags gültig. Ich weiß, dass die Teilnahme an allen Veranstaltungen auf eigene Verantwortung erfolgt. Das FTZ behält sich vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmeranzahl oder bei Erkrankung der Referentin abzusagen.
  • Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail:jahresprogramm@ftz-muenchen.de widerrufen.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 

Und wenn Sie keine Veranstaltung verpassen möchten, informieren wir Sie gerne ab und an über die bevorstehenden Seminare, Vorträge und Workshops per E-Mail. Hier können Sie sich dafür anmelden.