Selbstführung & Psychohygiene auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation

Selbstführung & Psychohygiene auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation

Ein Abend und ein Tag

Bestimmen destruktive Gedanken und unangenehme Gefühle unser Verhalten, so leiden wir. Wenn wir hingegen im Dialog mit uns selbst achtsam vorgehen, wird Empathie zur Psychohygiene. Übernehmen wir die Führung unseres Handelns aus dieser Kraft, können wir unsere Werte und Ziele im Umgang mit Anderen verankern.
Sprache dient dann als wirkungsvolles Instrument, Verbindung zu unserem Gegenüber zu schaffen und uns selbst zu behaupten.
Auf spielerische Art erforschen Sie im Seminar, wie der Raum frei wird für eine bewusste Lebensführung in der konstruktive Kommunikation zur Selbst-verständlichkeit wird.
Die Mischung aus Impulsen, Übungen und verschiedenen Reflexionsformen hält frisch, variiert zwischen Leichtigkeit und Tiefe, hält Sie bei Laune und den Geist in Bewegung.

  • Dieses Seminar ist besonders geeignet für Frauen,
    • die ihr Leben bewusst gestalten wollen,
    • die bereit sind für ihre Werte und Ziele einzustehen,
    • die die Macht der Sprache ahnen und die Verantwortung im Dialog übernehmen möchten.

 

Ort: FTZ – Frauentherapiezentrum 1, Güllstraße 3
Termin: Freitag, 15.05.2020 17:00 – 21:00 Uhr und Samstag 16.05.2020, jeweils 10:00 – 17:00 Uhr
Kosten: 100,– Euro

Leitung: Undine Wöhrl

Anmeldung erforderlich.

Anmeldung:
Hier finden Sie alle Informationen/AGBs zu unseren Veranstaltungen.

Ansprechpartnerin bei weiteren Fragen zur Veranstaltung/zur Anmeldung ist:
Bettina Schuler, Tel. 089 747370 34, E-Mail: jahresprogramm@ftz-muenchen.de

Hier ist das Anmeldeformular, das Sie uns ausgefüllt mailen oder faxen können:
jahresprogramm@ftz-muenchen.de, Fax: 089 747370-80.

 

Oder Sie melden sich hier direkt über unser online-Formular an:

Anmeldung Seminar

  • Den Kostenbeitrag werde ich mit Angaben des Veranstaltungsnamens auf das Konto überweisen: Münchner Bank eG IBAN: DE47701900000308906378 BIC: GENODEF1M01
  • Bitte beachten Sie: Anmeldeschluss ist sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn. Die Anmeldung ist erst nach Eingang des Kostenbeitrags gültig. Ich weiß, dass ich die Teilnahme an allen Veranstaltungen auf eigene Verantwortung erfolgt. Das FTZ behält sich vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmeranzahl oder bei Erkrankung der Referentin abzusagen.
  • Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail:jahresprogramm@ftz-muenchen.de widerrufen.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 

Und wenn Sie keine Veranstaltung verpassen möchten, informieren wir Sie gerne ab und an über die bevorstehenden Seminare, Vorträge und Workshops per E-Mail. Hier können Sie sich dafür anmelden.