Die Vielfalt von Grenzen - welche gehören zu mir?

Eigene Grenzen zu kennen ist wichtig, um für seine Bedürfnisse sorgen und um Beziehungen & Geschehnisse für sich selbst reflektieren und einordnen zu können.

Ein stärkender Reflexionsabend eigener Bedürfnisse, Emotionen, Grenzen und Rollen.

Der Workshop findet im Rahmen der "Münchner Aktionswoche gegen Gewalt an Frauen*, Kindern und nonbinären Menschen" statt.

 

Ort: FTZ - Frauentherapiezentrum 1, Güllstraße 3
Termin: Donnerstag, 24.11.2022, 17:00 - 19:00 Uhr
Kosten: kostenfrei

Leitung: Sabine Penger, Psychologin (M.Sc.), Psychosoziale Beraterin

 

Anmeldung bis zum 03.11.2022 erforderlich bei:

violeTia, Sabine Penger, sabine.penger@ftz-muenchen.de, 089/520317-46